Das war unser Gemeinschaftskonzert 2022

 

Endlich! Wir konnten wieder ein Konzert spielen!

Am 10. Juli war es soweit, das erste Gemeinschaftskonzert der drei Orchester seit 2019 konnte stattfinden.

Die Spielerinnen und Spieler aller drei Formationen freuten sich seit Langem auf den Auftritt, und unsere beiden Dirigenten, Gabriele Richstein und Max Straußwald, bereiteten die Programmpunkte der Orchester gründlich mit uns vor. Die personellen Engpässe, die durch die lange konzertlose Zeit leider verstärkt wurden, konnten dadurch kaschiert werden, dass mehrere Spielerinnen und Spieler auch in zwei oder sogar allen drei Orchestern spielten. So gelang uns ein fröhliches Konzert mit Musikstücken vom Barock bis zur Moderne. Besonders viel Freude beim Einstudieren machte uns die „märchenhafte“ Bearbeitung des Vorspiels zu Hänsel und Gretel, die Holger Hüsken für den Quintenzirkel geschrieben hatte. Vielen Dank dafür!

Trotz Sommerwetters hatten unsere treuen Zuschauerinnen und Zuschauer den Weg in einen neuen Veranstaltungsraum gefunden und bedachten unsere Darbietungen mit viel Applaus.

Wir planen – wie bei der Begrüßung von unserem Vorstand Roland Hormel angekündigt – bereits das nächste Konzert und hoffen, Sie dort alle wieder zu sehen.

Bleiben Sie gesund und uns gewogen!

Text: Andrea Taschner

2 Gedanken zu „Das war unser Gemeinschaftskonzert 2022“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.