Willkommen
beim Münchner Quintenzirkel e.V.


Wer wir sind und was wir wollen

Der im Jahr 2003 gegründete Verein hatte seinen Ursprung in einem Akkordeonorchester, das in der ersten Formation 1951 in München gegründet wurde. Der Münchner Quintenzirkel e. V. besteht heute aus drei Orchestern: dem „Münchner Quintenzirkel“, den „Münchner ZiehHarmonikern“ - beide unter der Leitung von Max Straußwald - sowie dem „Akkordeonorchester Mückenberger-Quintenz III“ unter der Leitung von Gabriele Richstein. Alle drei Orchester haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Akkordeon aus der „Volksmusikecke“ herauszuholen, und einem breiten Publikum die unglaublichen musikalischen Gestaltungsmöglichkeiten dieses Instruments näherzubringen.



Konzertinformationen


Residenz München

Am Sonntag, 13. November 2016 präsentierten die Akkordeonorchester des Münchner Quintenzirkel e.V. im Rahmen des diesjährigen Herbstkonzertes im schönen Saal der Berufsschule in München-Riem einen begeisternden Mix aus klassischen und modernen Kompositionen. Die Zuhörer honorierten das mit großem Applaus und viel Beifall.


Konzertankündigungen

An dieser Stelle weisen wir bereits auf das Konzert "Tastenzauber" am  Sonntag, 30. April 2017 im Max-Joseph-Saal der Münchner Residenz hin, bei dem Sie das Akkordeonorchester Münchner Quintenzirkel zusammen mit seinem Akkordeonquintett mit magischen Momenten verzaubern wird. Es erwarten Sie u.a. Werke von Dvorak, Piazzolla, Strauß, Hippe u.v.m.



Wer spielt mit uns?

Wir würden uns über neue MitspielerInnen in allen Orchestern sehr freuen.
Bei Interesse geben die jeweiligen Ansprechpartner gerne Auskunft.

Für Interessierte steht unsere  >>Vereinssatzung zum Download<<
bereit.



 nach oben zum Seitenanfang